Another 777 Sure Shot! Die August EP ist das Stelldichein des Moskauer Produzenten XAN auf 777 Recordings und spricht mal wieder für das gute Händchen des Labels. Auch wenn XAN in Vergangenheit nicht unaktiv war ist es trotzdem die vorliegende EP, die ihm jetzt besondere Aufmerksamkeit schenkt. Trotz Boiler Room Moscow zu Beginn des Jahres und trotz vorherigen, vereinzelten Produktionen.

Die EP ansich ist wie eine mittelschroffe Nackenschelle auf der A-Seite und ein lässiger Nightdrive auf der B-Seite. Die A1 und somit „Between“ schiebt uns gleich einen mit Strobos besetzten Gang entlang in Richtung Tanzfläche zu dem Track „Pitch 175“, dem rotzigen Molotovcocktail der EP. Benannt ist das Stück übrigens nach dem gleichnamigen von XAN in seiner Heimatstadt Votkinsk organisierten Festival zu Pjotr Iljitsch Tschaikowskis 175. Geburtstag. Der Titel „Evening Walk“ ist ziemlich selbstbeschreibend was die Atmosphäre des Tracks angeht. „Radzo“ wie auch der Titeltrack „August“ sind beide deep und housy, wobei „Razdo“ einen Tick mehr Groove in der Hose hat.

Kürzlich hat XAN das Label bore hole mitgegründet. Ob dort was von ihm nachkommt ist zwar noch nicht bekannt, aber wer mal dran bleibt dürfte generell nicht bestraft werden.

Die Footage des genialen Videos zu „August“ stammt im Übrigen von Alexey Kurbatov und wurde in New York auf einer 8mm Kodak Kamera gefilmt.


XAN ‎– August (777 Recordings – 777_12) | Design: Core